Im Geflügelkindergarten zu sehen

Für unser Geflügel war dieses Jahr scheinbar ideal. Im Geflügelkindergarten sind derzeit junge Puten, Pfaue, Perlhühner, Kronenkraniche, Zwerghühner zu sehen. Alle diese Jungtiere sind aus Sicherheitsgründen im "Kindergarten" untergebracht, damit sie vor Raubwild geschützt sind.

Koskorobaschwäne

Zwei Küken der aus Südamerika stammenden Koskorobaschwäne sind geschlüpft und plantschen derzeit im ehemaligen Flamingowinterschutzhaus. Auch diese Jungen wurden aus Sicherheitsgründen vom großen Teich genommen.

Nachwuchs bei den Pampashasen

Anfang Juli konnte ein kleines Mara / Pampashase vor dem Bau beobachtet werden. Die Mutter legt ihr Junges in einer selbst gegrabenen Höhle ab. Das Junge versteckt sich bei der kleinsten drohenden Gefahr in dieser Höhle.

Flamingo-Küken geschlüpft

Nach exakt 31. Tagen ist am 27.06.2016 das erste Flamingoküken 2016 geschlüpft. Weitere vier Küken folgten.

Pfaue geschlüpft - bereits zu sehen!

Pfauenküken sind äußerst hübsch. Leider sind sie auch sehr Kälte- und Nässe empfindlich und müssen daher die ersten Tagen und Wochen im sicheren Stall bleiben. Ende Juni / Anfang Juli - je nach Wetter können Sie die Jungen aber dann auf den Anlage sehen.

Flamingos brüten

Nachdem die Flamingos 2015 mit der Brut ausgesetzt haben, können wir uns 2016 wieder freuen. Anfang Juni wurde das erste Ei gelegt und weitere folgten. Anfang Juli dürften die ersten Küken schlüpfen. Wir freuen uns sehr!

Riesenkänguru hat Junges im Beutel

Noch ist nicht viel zu sehen, aber schon bald wird das Junge sich zum 1. Mal zeigen. Wir rechnen damit, dass im Juli 2016 das Junge gut zu erkennen ist.

Erneut Königsgeier Nachwuchs

Unser Zuchtpaar der Königsgeier zieht derzeit wieder einen Jungvogel auf. Für die Besucher ist das Tier zwar noch nicht zu sehen. Für uns ist es aber ein ganz besondere Highlight hier Nachwuchs zu haben. Europaweit werden nur wenige diese Art gezüchtet und vor allen nur sehr wenige von den Elterntieren aufgezogen.

süßer Nachwuchs bei Hängebauchschwein Berta (April 2016)

So kleine Schweinchen sind doch immer wieder süß!

2015 und älter

Zwergfischotter wieder ein Paar

Nachdem Fischotter Franz im Frühling verstorben ist war Sissy alleine. Nun hat sie aus dem Tierpark Altenfelden einen jungen Franz als Partner erhalten. Die beiden verstehen sich blendent und wir hoffen auf baldigen Nachwuchs.

Känguru mit Jungtier im Beutel

Ferkel bei den Hängebauchschweinen

Bei den Hängebauchschweinen laufen aktuell wieder einige Ferkel mit. Die Jungen wurden am 13. und 15. Mai geboren. So kleine Schweinchen sind einfach nur herzig!

Seltener Nachwuchs bei den Zwergmaras

Zwergmaras werden in Europa sehr selten gehalten und demnach noch seltener gezüchtet. Im Ebbser Tierpark ist die Gruppe um ein weitere Individuum angewachsen. Am 11. Mai durften wir uns über einen kleinen Zwergmara freuen. Das Jungtier ist sehr fit und erkundet bereits die Innenanlage.

Störche erstmals beim Nestbau

Erstmals sind die Nimmersattstörche auf der 2014 neu bezogenen Freifluganlage mit dem Nestbau und der Balz beschäftigt. Es werden stattliche Horst gebaut und fest "geklappert".

Känguru hat Jungtier im Beutel

Bei den Kängurus ist Nachwuchs schon fast Routine. Wie bereits in den letzten Jahren hat das Weibchen ein Jungtier im Beutel. Ab Mai 2015 wird es bestimmt ab und an aus seiner sicheren Bleibe herausschauen!

Australische Hühnergänse

Ende Februar sind zwei Australische Hühnergänse geschlüpft und sind somit der erste Nachwuchs 2015

2014

Känguru, Mara und Co.

Auch der Spätsommer bringt noch Jungtiere. Das Rote Riesenkänguru trägt ein Junges im Beutel. Zwei Zwergmarakinder sind geboren und bei den Großen Maras wurde auch ein Jungtier gesehen.

Nachgelege bei Flamingos erfolgreich

Anfang Juli sind nochmals zwei Flamingos geschlüpft. Weiter Paare sind noch beim Brüten.

Fast täglich stellt sich Nachwuchs ein!

Mit großer Freude dürfen wir bei vielen Tierarten Nachwuchs vermelden.  Die Bennettkängurus haben ein Jungtier. Bei den Berberaffen gibt es auch was Kleines und trotz des Umbaues haben auch die Flamingos wieder gebrütet. Bislang wurden 7 Küken gesehen. Die Graurückentrompetervögel haben wieder gebrütet. Fasane, Hühner, Schweinchen usa..

Aus Eins mach Zwei und Drei

Erfreuliche Nachrichten gibt es von der Bienenhaltung zu vermelden. Die Bienen der Klotzbeute haben derart gut überwintert, dass der Platz zu eng wurde. Die Königin ist mit einem ersten Schwarm ausgezogen. Einige Tage danach folgte eine weitere Jungkönigin mit einem Teil der restlichen Bienen. Beide Schwärme konnten erfolgreich eingesammelt werden. Nun sind im Park zwei weitere Bienenvölker! An dieser Stelle möchten wir uns beim Georg Kitzbichler herzlich bedanken. Er steht als erfahrener Imker immer mit Rat und Tat zur Seite. Er hat uns die Bienen ursprünglich zur Verfügung gestellt und betreut uns sehr gut.

Die ersten Jungtiere 2014 sind da!

Am 30. März wurde die Kattadame Daisy wieder Mama. Der Beutel vom Bennettkänguru schleift fast am Boden - das junge Känguru schaut neugierig heraus. Einige Hängebauschschweinchen und Schafe tummeln sich am Kinderbauernhof.

Aus 2013

Kronenkraniche haben einen Jungvogel

Die Kronenkraniche haben selber das Nest gebaut und die 2 Eier bebrütet. Ein Jungvogel ist geschlüpft, das zweite Ei war unbefruchtet. Das Küken wird von den Alttieren geführt und beschützt und gedeiht prächtig. Wieder ein Erfolg auf den wir sehr stolz sein können. Nachhaltigkeit ist auch in der Tierzuch bzw. Zootierzucht ein Begriff dem immer mehr Bedeutung zu kommt. Wenn Alttiere für Nachwuchs sorgen und die Aufzucht natürlich abläuft kann man von "Nachhaltigkeit" sprechen. Die Jungtiere sind richtig geprägt, werden bestens versorgt und lernen von den Eltern wichtige Verhaltensweisen. Die Wahrscheinlichkeit, dass diese Nachzuchten problemlos selbst Eltern werden und Jungtiere aufziehen ist viel größer als bei Handaufzuchten. Wir sind stolz auf unsere Kronenkraniche! 

Jungvogel bei den Königsgeiern

Ein sensationeller Erfolg kann von den Königsgeiern vermeldet werden. Am 16.06.2013 ist ein Jungvogel geschlüpft. Die Alttiere haben das Ei selbst ausgebrütet und ziehen den Vogel selbstständig auf. Da es bei der Zucht von Königsgeiern immer wieder zu Problemen kommt, haben wir uns erst jetzt dazu entschlossen es publik zu machen. Der Jungvogel gedeiht prächtig und wir sind zuversichtlich, dass das Tier gut aufwächst.

Ein leises fiepsen aus der Ara-Bruthöle

Man muss genau hinhören und es sollten wenig umgebende Geräusche vorherschen, dann hört man ein leises Fiepsen aus der Bruthöhle der Gelbbrustaras. Unser Zuchtpaar zieht bereits seit mehreren Jahren regelmäßig Jungtiere selbstständig auf. Wir lassen sie deshalb komplett in Ruhe und Vertrauen auf sie. Wie viele Jungvögel es sind werden wir erst in ein paar Tagen kontrollieren. 

Erstes Küken bei den Flamingos geschlüpft

02.07.2013

Nachdem das Hochwasser vor 4 Wochen die ersten Gelege komplett zerstörte, hatten wir die Hoffnung auf Nachwuchs für dieses Jahr bereits aufgegeben. Doch bereits zwei Tage nach der "Flut" war der erste Nisthügel wieder repariert und ein Ei gelegt. Weitere folgten täglich. Jetzt ist der erste Jungvogel mit Verspätung geschlüpft und wir erwarten täglich weitere. Wir freuen uns - auf unsere Flamingos ist Verlass.

Graurückentrompeter-Vögel geschlüpft

Am 08. Mai konnten wir uns über den Schlupf von drei Graurückentrompeter-Küken freuen. Dank der guten Wetterverhältnisse kann die Vogelgruppe die Außenanlege derzeit jederzeit Aufsuchen und die Besucher können die Jungtiere sehen. In den letzten Jahren war das leider nicht der Fall.

Mara geboren

Bei den großen Maras oder Pampashasen wurde ein Jungtier gesehen. Größtenteils verbringt das kleine die Zeit aber in der sicheren Höhle. Nur zum Trinken kommt es derzeit heraus.

Bennettkänguru - Junges schaut aus dem Beutel

Auch dieses Jahr hat das Bennettkänguru wieder ein Jungtier im Beutel. Am 17. April wurde erstmals das Köpfchen des kleinen Kängurus gesehen. Allen anschein nach ist es wieder ein weißes Tier. Wir freuen uns.

Katta Daisy hat wieder ein Junges

Jedes Jahr fast exakt zur gleichen Zeit gebärt unsere Katta-Dame Daisy einen kleinen Halbaffen.Trotz der wiedrigen Wetterumständen ist das Kleine wohlauf und bereits im Freigang mit unterwegs.

Zwergmara-Junges geboren

Auch bei den sehr selten gehaltenen Zwergmaras gibt es wieder Nachwuchs. Ein Jungtier ist am 28. März geboren.  Anfang April sind nochmals Zwillinge zur Welt gekommen.

Bei den Hühnergänsen ist ein Küken geschlüpft.

Gänsegeier haben Ei gelegt

Auch bei den Gänsegeiern dürfen wir uns über ein Gelege freuen. In ca. 55 Tagen wissen wir, was daraus wird. Daumen drücken!   Mai 2013 - leider nichts geworden. Vielleicht haben wir nächstes Jahr mehr Glück.

Hühnergänse bebrüten ein Gelege

Eine junge Hühnergans ist geschlüpft und wächst im Hintergrund auf.

Langjähriger Kassavogel "Felix" ist tot!

Leider gibt es nicht immer erfreuliche Ereignisse. Anfang September ist der langjährige Kassavogel "Felix", ein Kahnschnabel aus der Familie der Reiher, verstorben. Viele unserer jahrelangen Stammkunden kennen ihn noch aus der Zeit der Familie Eberl, wo Felix immer auf oder neben der Handkassa saß und genau beobachtete, dass ja jeder seinen Eintritt bezahlte. Als wir 2007 den Zoo übernahmen war Felix bereits über 20 Jahre alt und im "wohlverdienten Ruhestand". Seither wollte der Vogel, welcher sehr auf Menschen bezogen war, nicht mehr in den Vordergrund und blieb freiwillig im Haus. Zuletzt merkte man ihm schon sehr an, dass es langsam zu Ende geht und dieser Tage war es leider soweit.  Am 6. September machte Felix seinen letzten Atemzug.

Flamingo drei, vier und fünf sind da!

Anfang Juli können immer wieder kleine Flamingokneuel ausgemacht werden. Bis 22. Juli sind es bereits fünf Küken. Die beiden ersten sind bereits gut gewachsen.

Zweites Berberaffenbaby geboren

Am 25. Juni ist das zweite Affenkind geboren!

Flamingoküken geschlüpft

17. Juni 2012 - das erste Flamingoküken 2012 ist geschlüpft

18. Juni 2012 - ein zweites Küken konnte ausgemacht werden

Wie viele werden noch folgen?

Berberaffenbaby geboren

Am 07. Juni ist das erste Berberaffenbaby geboren. Bild: wenige Stunden nach der Geburt!

Rosa Flamingos haben mit dem Brutgeschäft begonnen

Bereits vor mehreren Tagen haben die Rosa Flamingos mit dem Brutgeschäft begonnen. In knapp einem Monat - Ende Juni- rechnen wir mit den ersten Küken. Daumen drücken!

 

Ganz besonders für die Besucher ist, dass die Flamingos direkt am Besucherweg brüten und das Geschehen hautnah beobachtet werden kann. Mit etwas Glück kann der Schlupf eines Flamingos aus nächster Nähe gesehen werden.

Kleines Känguru schaut aus dem Beutel

Am, 12. April 2012, hat das kleine Känguru zum ersten Mal aus dem Beuter heraus geschaut. Ein paar Tage später sind diese Schneppschüsse gelungen. Noch sieht das kleine eher einem "Nackthund" als einem Känguru ähnlich. Aber das wird dan schon!

Katta-Dame Daisy ist wieder Mama

Am 28. März ist Daisy wieder Mama geworden. Die kleine Kattarina vom letzten Jahr hat also ein kleines Geschwister bekommen. Kopf-Rumpf-Länge geschätzte 8 cm, Schwans-Länge geschätzte 8 cm, Gewicht fraglich.

Täglich geöffnet von 9 bis 18 Uhr. Auch an Sonn- und Feiertagen!