Achtung bezüglich Anfahrt und Parkplatz

Sie müssen damit rechnen, dass es an Sonn- und Feiertagen bei schönem Wetter der Parkplatz sehr oft belegt ist. Wer auf den zur Verfügung stehenden Parkplätzen keine Parkmöglichkeit findet, darf auf keinen Fall an der Straße oder in angrenzenden Wiesen parken! Sie können auch in der Ortschaft Ebbs parken und zu Fuß zum Zoo spazieren.

Aus Erfahrung ist von 9 bis 11:30 Uhr, Nachmittags ab 15:30 Uhr die beste Zeit für ihren Zoo-Besuch. An diesen Zeiten ist der große Ansturm vorbei und lange Wartezeiten am geringsten. Wir sind an vielen Tagen überwältigt vom enormen Zuspruch den der Ebbser Zoo erfährt und möchten, dass ein Zoobesuch allen positiv in Erinnerung bleibt und der Betrieb reibungslos und sicher laufen kann. Aus diesem Grund kann es zu den Stoßzeiten zu langen Warteschlangen kommen. Wir bitten vorweg schon mal um Verständnis und freuen uns auf ihren Besuch.

Nachwuchs 2019

NACHWUCHS BEI DEN BERBERAFFEN

Auch die Affenfamilie wächst. Es wurden drei Affenbabys geboren. Ganz junge Tiere erkennen Sie an der fast schwarzen Fellfärbung und dadurch, dass sie stets an der Mutter hängen oder zumindest in ihrer Nähe sind.

NACHWUCHS BEI DEN RHESUSAFFEN

Mitte Mai hat ein kleiner Rhesusaffe das Licht der Welt erblickt. Er ist wohlauf und seine Mama, die große Schwester und der Papa kümmern sich liebevoll um den Nachwuchs.

NACHWUCHS BEI DEN FLAMINGOS

Nach langen zwei Jahren Pause haben die Flamingos dieses Jahr wieder gebrütet. Die ersten Küken sind geschlüpft und weitere folgen hoffentlich noch. Flamingos brüten in etwa 30 Tage. Beide Elterntiere helfen bei der Jungenaufzucht mit. Die Küken werden mit der sogenannten Kropfmilch gefüttert. Jedes Paar zieht pro Jahr nur einen Jungvogel groß.